Fördertechnik für ca. 800mm Hub

Diskussion, Fragen & Antworten zur Gestaltung von Maschinen.
Antworten
basstscho
Beiträge: 1
Registriert: Di 18. Mai 2010, 21:05

Fördertechnik für ca. 800mm Hub

Beitrag von basstscho »

Hallo zusammen,

ich bin Maschinenbaustudent und auf der Suche nach einem geeigneten Antrieb für einen Förderer, der ein Aufnahmemittel auf einer Linearführung in eine Maschine einziehen soll und danach wieder herausbefördern sollte.
Es sollte möglichst einfach gestaltet sein. Am einfachsten wäre aus meiner Sicht momentan ein Spindelantrieb. Dieser würde zu beginn komplett ausgefahren sein, dann zieht er das Aufnahmemittel bis zum Endanschlag der Spindel ein und fährt es dann wieder heraus. Das Problem ist nur, dass ich bisher keinen Spindelantrieb gefunden habe, der schnell genug für mein Vorhaben ist. Er sollte in etwa 40mm/sec schaffen. Kennt jemand etwas geeigneteres? Es wäre auch toll, wenn er mit einer definierten Geschwindigkeit herein (40mm/sec) und dann schneller (z.B. 80mm/sec) herausfährt.

Oder besteht die Möglichkeit aus einer Spindel, die 400mm Hub und 20mm/sec schnell ist einen 1:2 Übersetzung zu machen? Mir fällt hier spontan nur eine Lösung über einen Hebel ein - das macht das Ganze aber nur kompliziert, da ich dann ja einen Gleitstein o.ä. brauche um den Querversatz ausgleichen zu können.

Vielen Dank für eure Unterstützung,
Johannes

Admin
Administrator
Beiträge: 38
Registriert: Mo 26. Jan 2009, 21:08

Re: Fördertechnik für ca. 800mm Hub

Beitrag von Admin »

Hallo,

schau mal hier rein: http://www.exlar.com/prod_GSX_oview.html
Das sind Linearaktuatoren - glaub es ist das was du suchst. Unten auf der Seite sind Links zu Infoblättern, auf denen auch die Geschwindigkeit angegeben ist.

Grüße

Antworten