Wert einer Summe

Mathematik für Maschinenbauer und Ingenieure.
Antworten
Freddy
Beiträge: 10
Registriert: Do 3. Dez 2009, 21:56

Wert einer Summe

Beitrag von Freddy »

Hey hey

ich brauch mal eure hilfe........und zwar für des lösen von summen^^

Folgende Aufgabe:

Auf dem ersten bild seht ihr oben die aufgabe, also die summe die berechnet werden soll......
Hab paar schritte mit aufgeschrieben für die allgemeine verständnis ;)

Wie aufm bild, nullstellen berechnen, über partialbruchzerlegung A,B und C ausrechnen und in die Gleichung einsetzen. Soviel zum ersten bild....
mathe11.jpg
mathe11.jpg (82.13 KiB) 2146 mal betrachtet
Soweit so gut....jetzt zum zweiten bild.

im 6.Schritt werden einzelsummen geschrieben, wobei des 1/2 gleich ausgeklammert wurde......is verständlich noch für mich.......also 1/2 ausgeklammert und die summen einzeln so hingeschrieben.....

Aber jetzt, ab dem Punkt 7:

Der erste Schritt dort macht für mich auch noch sinn, ma bildet den gleichen Nenner, indem Fall "k".....nur zur verständnis, beim zweiten summenwert, also bei 2/k+1 muss ja die 1 weg..also muss immer dann n+1 nehmen und bei k auch +1 also dann k=2 schreiben???? bei der dritten summe dann n+2 und k=3, richtig??? also so wie bei punkt 7 die erste zeile?

aber ab jetzt versteh ich nix mehr, wie ma da auf die folgenden zeilen kommt......könnt ihr mir des erklärn, warum auf einmal ne vorne steh und des 1/2 so.....also alles dort ;)
mathe22.jpg
mathe22.jpg (81.4 KiB) 2134 mal betrachtet
schon mal danke für eure hoffentlich erfolgreiche hilfe ;)

lg und noch frohe weihnachten :)
freddy

Antworten