Anzeigen
Maschinenbau-Wissen.de
Die Maschinenbau-Community
Maschinenbau-Wissen
Maschinenbau-Forum
Maschinenbau-Skripte
Maschinenbau-Webverzeichnis
Job-Suche
Bücher-Shop
Maschinenbau-Suche
Anzeigen

Kunststoff ABS - Acrylnitril-Butadien-Styrol

Anzeige

Acrylnitril-Butadien-Styrol (ABS) ist ein amorpher, thermoplastischer Standardkunststoff, der zahlreiche positive mechanische Eigenschaften und chemische Beständigkeit in sich vereint. Das synthetische Teilpolymer besteht aus den Monomeren Acrylnitril (15 bis 35 %), Butadien (5 bis 30 %) und Styrol (40 bis 60 %). Je nach Mischungsverhältnis der drei Komponenten lassen sich die Eigenschaften des Kunststoffs gezielt beeinflussen. Acrylnitril-Butadien-Styrol ist ein kostengünstiger Massenkunststoff, der häufig in der Elektroindustrie und im Automobilbau eingesetzt wird.

Eigenschaften von ABS

Bezüglich Optik und einiger grundlegender Eigenschaften ähnelt ABS dem bekannten Polysterol. Es besitzt allerdings eine bessere chemische Beständigkeit, ist resistenter gegenüber Witterungseinflüssen und hat eine höhere Wärmeformbeständigkeit. Acrylnitril-Butadien-Styrol lässt sich gut kleben, schweißen und spanend bearbeiten. Der Kunststoff eignet sich gut zum Beschichten mit Polymeren oder Metallen (verchromte Oberfläche eines Kunststoffteils). ABS zeichnet sich durch eine geringe Wasseraufnahme aus. Es ermöglicht eine sehr gute mechanische Dämpfung und besitzt hervorragende Schalldämpfungseigenschaften.

Chemische Struktur von ABS
Chemische Struktur von ABS

Die wichtigsten Eigenschaften von Acrylnitril-Butadien-Styrol im Überblick:

  • geringes Gewicht
  • bruchstabil
  • hohe Schlagfestigkeit
  • hohe Oberflächenhärte
  • kratzfest
  • resistent gegen wässrige Chemikalien
  • unbeständig gegen Lösungsmittel
  • mittels Methyl-Ethyl-Keton (MEK) klebbar
  • beliebige Farben herstellbar
  • gute Isolationseigenschaften
  • nicht selbstlöschend

Dünne Materialien lassen sich bequem mit der Schere oder mittels Wasserstrahl schneiden. Ansonsten sind mit entsprechend geringen Bearbeitungsgeschwindigkeiten und Kühlung alle spanabhebenden Verarbeitungsmethoden möglich, wie Sägen, Fräsen oder Feilen. Der Kunststoff kann bis zu einer Temperatur von +80 °C bedenkenlos eingesetzt werden.

Anzeige

Verwendung von ABS

Aufgrund der zahlreichen positiven Eigenschaften und der Möglichkeit, das Blend Acrylnitril-Butadien-Styrol auch bezüglich der Optik auf den jeweiligen Einsatzzweck abzustimmen, wird der Kunststoff vor allem in höherwertigen Einsatzbereichen eingesetzt.

Typische Beispiele sind:

  • Formteile und Gehäuse für Computer, Telefone, Fernsehgeräte, Radios, Notebooks, Werkzeuge, optische Geräte
  • Platten und Isolierfolien sowie daraus durch Warmumformen entstehende Profile und Rohre
  • Gartenmöbel
  • Haushalts- und Gartengeräte
  • Bootskörper
  • Spielzeug, Lampenschirme
  • Innenverkleidungen von Tiefkühlgeräten und Kühlschränken
  • In der Autoindustrie unter anderem Armaturentafeln, Verkleidungen, Dachelemente, Spoiler, Kühlergrills, Batteriegehäuse, Radkappen
  • Ventilatoren
  • Brillenfassungen
  • Lego-Bausteine
  • Kunststoff-Schnappverbindungen und Verbindungen mit selbst schneidenden Schrauben
Anzeige
Anzeigen
Sitemap    |    Über    |    Impressum    |    Datenschutz    |    * = Affiliate-Link
2009 Maschinenbau-Wissen.de
Anzeige