Anzeigen
Maschinenbau-Wissen.de
Die Maschinenbau-Community
Maschinenbau-Wissen
Maschinenbau-Forum
Maschinenbau-Skripte
Maschinenbau-Webverzeichnis
Job-Suche
Bücher-Shop
Maschinenbau-Suche
Anzeigen

Verfahren Spritzgießen

Anzeige

Das Spritzgießen ist eines der wichtigsten Urformverfahren in der Kunststoffverarbeitung. Es wird häufig auch als Spritzgussverfahren oder Spritzguss bezeichnet. Mit diesem Verfahren lassen sich komplizierte, direkt verwendbare Formteile wirtschaftlich als Massenartikel herstellen.

Bekannte Hersteller für Spritzgießmaschinen sind zum Beispiel Husky, KraussMaffei, Arburg, Engel oder auch Chen Hsong.

Der Spritzgießprozess

Beim Verfahren Spritzgießen wird Kunststoff (Duroplaste, Thermoplaste, thermoplastische Elastomere und Elastomere) in einer Spritzgießmaschine in der sogenannten Spritzeinheit in einen fließfähigen Zustand überführt (plastifiziert) und anschließend von dieser in das Spritzgießwerkzeug eingespritzt. Die Oberflächenstruktur und die Form des fertigen Teils werden dabei von der Kavität (Hohlraum) des Werkzeugs bestimmt.
In den meisten Fällen wird dabei ein Thermoplast verarbeitet, der in Form von Granulat in einen Befülltrichter geschüttet wird.

In der folgenden Grafik sind die vier Haupt-Prozessschritte des Spritzgieß-Verfahrens dargestellt.

Verfahren Spritzgießen
Prozessschritte Spritzgießen

loadposition adimartikel

Formteile herstellen

Während der Verarbeitung können Formteile automatisiert mit hoher Reproduziergenauigkeit hergestellt werden. Dabei ist die Oberfläche des Bauteils nahezu frei wählbar. Es sind sowohl Narbungen für berührungsfreundliche Bereiche, Gravuren und Muster als auch glatte Oberflächen, zum Beispiel für optische Anwendungen, möglich. Eine Nachbearbeitung ist nur im geringen Umfang oder manchmal gar nicht notwendig.

Spritzgießmaschine
Bild einer Spritzgießmaschine

Mit dem Spritzgießverfahren können unterschiedlichste Formteile hergestellt werden, begonnen bei kleinsten Zahnrädern bis hin zu großen Containern. Dabei sind Teile mit Gewichten von 0,0001 g bis 100 kg möglich.
Eines der bekanntesten Bauteile, die per Spritzguss hergestellt werden, ist der LEGO-Baustein. Aber auch viele andere Spielzeuge und Produkte werden mit dem Verfahren produziert.

Aufbau Spritzgießmaschine
Aufbau einer Spritzgießmaschine

Anwendung des Spritzguss-Verfahrens

Das Verfahren ist sehr wirtschaftlich für hohe Stückzahlen. Aufgrund der hohen Kosten für das Werkzeug beim Spritzgießen amortisiert sich die Fertigung erst bei einigen Tausend Formteilen. Im Gegenzug lässt sich das Werkzeug für die Verarbeitung von bis zu einigen Millionen Formteilen verwenden.

Die verschiedenen Verfahren des Spritzgießens

Anzeige
Anzeigen
Sitemap    |    Über    |    Impressum    |    Datenschutz    |    * = Affiliate-Link
2009 Maschinenbau-Wissen.de
Anzeige