Anzeigen
Maschinenbau-Wissen.de
Die Maschinenbau-Community
Maschinenbau-Wissen
Maschinenbau-Forum
Maschinenbau-Skripte
Maschinenbau-Webverzeichnis
Job-Suche
Bücher-Shop
Maschinenbau-Suche
Anzeigen

Verbundwerkstoffe - Grundlagen

Anzeige

Als Verbundwerkstoffe oder auch Kompositwerkstoffe (Composites) werden Werkstoffe bezeichnet, die aus zwei oder mehr Materialien bestehen und dabei einen neuen Werkstoff bilden mit eigenen technischen Eigenschaften bilden.

Die Idee hinter Verbundwerkstoffen ist die Addition der positiven Eigenschaften von zwei oder mehr Werkstoffen in einem Werkstoff. Idealer Weise werden dabei sogar die negativen Werkstoffeigenschaften der Materialien neutralisiert. Man erhält also einen neuen Werkstoff, der in der Verbindung bessere Eigenschaften hat, als seine einzelnen Komponenten. Ein Beispiel hierfür sind die faserverstärkten Kunststoffe, bei denen die Faser die Steifigkeit des Kunststoffs erhöht, während der Kunststoff die Faser in Form hält.
Interessant hierzu ist auch dieser Link zum IVW: Institut für Verbundwerkstoffe

Verbundwerkstoffe können in folgende Gruppen eingeteilt werden (wobei das Hauptaugenmerk in diesem Werkstofftechnikskript auf den faserverstärkten Kunststoffen liegen soll):

  • Faserverbundwerkstoffe
  • Teilchenverbundwerkstoffe
  • Schichtverbundwerkstoffe (Laminate)
  • Durchdringungsverbundwerkstoffe
Anzeige
Anzeigen
Sitemap    |    Über    |    Impressum    |    Datenschutz    |    * = Affiliate-Link
2009 Maschinenbau-Wissen.de
Anzeige