Seite 1 von 1

Berechnung Querkontraktion

Verfasst: Fr 16. Jan 2015, 21:07
von Neuling90
Hallo,

Ich brauche dringend eure Hilfe.

Ich schreibe gerade an einer Arbeit und will die Querkontraktionszahl eines Rohacell HERO Schaums berechnen. Jeweils für einen Zug und einen Druckversuch. Gegeben ist das Zugmodul mit 123Mpa, das Druckmodul mit 48 MPa und das Schubmodul mit 28MPa.

Über den Zusammenhang Querkontraktion =(E/2*G)-1 komme ich auf 1,19 und -0,14. Diese Werte erscheinen mir sehr unlogisch.

Hat jemand eine Ahnung wo der Fehler steckt? Ich bin über jede Hilfe dankbar!

Viele Grüße

Neuling90