AutoCAD Mechanical 2010

Alles zur computerunterstützten Konstruktion und Entwicklung.
Antworten
Dark viral
Beiträge: 2
Registriert: Di 25. Aug 2009, 15:57
Kontaktdaten:

AutoCAD Mechanical 2010

Beitrag von Dark viral »

Hallo ihr,

wie bereits erwähnt bin ich neu hier und studiere jetzt demnächst im 5. Semester Maschinenbau. Im Moment müssen wir einen Getriebebeleg in Konstruktionslehre erstellen. Dieser klappt soweit ganz gut nun ist das Problem die technische Zeichnung.
Als Programm haben wir an der Uni SolidWorks beigebracht bekommen, von dem wir aber fast alle weg sind da die Version die uns zu Verfügung gestellt wurde voll von Fehlern war. Somit sind wir auf Autodesk Inventor umgestiegen und kommen damit auch ganz gut klar. Leider treten auf hier Probleme bei der Zeichnungsableitung auf und somit wollte ich den nächsten Schritt gehen und habe mich an AutoCAD Mechanical 2010 versucht. Das konsturieren klappt soweit auch ganz gut und dank den Tipps von Autodesk bin ich auch mit dem Ergebniss recht zufrieden. Leider hab ich jetzt ein Problem beim Drucker. In AutoCAD werden die verschiedenen Linienstärken ja mit unterschiedlichen Farben gekennzeichnet. Nun kommt meine Fragen. Wenn ich das Drucken will wie kann ich ihm sagen das er es nicht "bunt" sondern mit unterschiedlicher Linienstärke drucken soll???

Hoffe jemand kennt sich damit aus und kann mir helfen.

MFG Dark viral
Student der TU Bergakademie Freiberg

MSA
Beiträge: 29
Registriert: Mi 11. Mär 2009, 21:19

Re: AutoCAD Mechanical 2010

Beitrag von MSA »

mal eine Gegenfrage: Muss man das überhaupt einstellen? Man würde ja eine Zeichnung für mein Verständnis nie in Farbe drucken.
Hast Du schon mal einfach versucht zu drucken?
Und noch eine Fragen: Was waren das denn genau für Probleme mit Autodesk Inventor? Damit könnte ich sicher besser weiterhelfen, da ich Inventor in der Arbeit benutze.

MSA

hoschy
Beiträge: 8
Registriert: Fr 23. Jul 2010, 13:35

Re: AutoCAD Mechanical 2010

Beitrag von hoschy »

Hallo dark viral,

falls noch Interesse besteht, bei AutoCAD kann man verschiende Plotstile erstellen dort kann man festlegen das z.B. alles Linien in Schwarz gedruckt werden.

Die Linienstärke hat eigentlich primär nichts mit der Farbe zutun sondern mit den verwendeten layern.
z.B. zeichnet man Körperkanten auf einem anderem Layer wie verdeckte Kanten oder Mittellinien.

Du solltest dir mal in der AutoCAD hilfe anschaun was die zu Layern und zur Plotstilen schreiben vieleicht hilft dir das schon weiter.

mfg
Hoschy

Antworten