Suche Rat zu jobwechel

Alles zum Thema Job, Arbeitsleben, Karriere.
Antworten
Hammerkopf
Beiträge: 1
Registriert: Do 2. Dez 2021, 18:44

Suche Rat zu jobwechel

Beitrag von Hammerkopf »

Hallo Zusammen,

Zu folgender Situation suche ich Rat:

- bin 30
- Staat. Gep. Techniker - Maschinenbau
- 5 Jahre Berufserfahrung als Projektleiter und Konstrukteur im Anlagen und Maschinenbau
- aktuell angestellt in einer TGA-Firma als Konstrukteur (seit 1 1/2 Jahren)

Ich hatte die TGA Position erst nur angenommen, da ich sorge vor Arbeitslosigkeit in der Pandemie hatte (vorherige Firma ging insolvent) und meine Tochter Grade auf die Welt kam. Inzwischen gefällt mir die Arbeit für meine aktuelle private Situation ganz gut, da ich Recht flexibel bin die Arbeit Spass macht. Ich könnte mir vorstellen in dieser Fachrichtung zu bleiben, bräuchte aber mehr Zeit zu sehen wie sich das entwickelt.

Meine sorge dabei und dazu möchte ich Rat: wenn ich jetzt X Jahre weg vom Maschinenbau war, hat man dann später schlechte Karten wieder in den Maschinenbau einzusteigen?

Würde mich über Meinungen oder Erfahrungen freuen.

bioenergie
Beiträge: 8
Registriert: Fr 15. Okt 2021, 07:51

Re: Suche Rat zu jobwechel

Beitrag von bioenergie »

Meine Freundin ist Ingenieurin und verdient sehr wenig. Ich liebe sie so sehr, so habe ich ihr 1 Bitcoin als Geschenk zum 20-jährigen Jubiläum gekauft. Und diese dumme Frau sagte, ich sollte es besser investieren und mehr verdienen. Was ist bei ihr schief gelaufen? She will nicht arbeiten?

CarlMarx
Beiträge: 14
Registriert: Mo 19. Jul 2021, 08:50

Re: Suche Rat zu jobwechel

Beitrag von CarlMarx »

Ich würde eher sagen, dass deine Freundin nicht dumm ist, sondern sehr klug. Anstatt etwas zu sagen um anzugeben, zog sie es vor, euch beide reich zu machen. Worüber beschwerst du dich also? Obwohl dies jetzt ihr Geschenk ist, kann sie es selbst bei Bitcoin Trader und einem persönlichen Manager investieren, den sie ihr zuweisen.

Antworten