Spannungs Verzug bei der Mechanischen Bearbeitung

Allgemeine Diskussion über Technik.
Antworten
wiap
Beiträge: 3
Registriert: Mo 5. Jul 2021, 10:21

Spannungs Verzug bei der Mechanischen Bearbeitung

Beitrag von wiap »

Guten Tag,
Gerne stellen wir uns hier vor mit einer Lösung, dass wir bei der Mechanischen Bearbeitung den Verzug dank den WIAP MEMV Vibrationsentspannen reduzieren können bei Bauteilen aus Stahl. So haben wir Kunden, die haben Tiefloch gebohrte Bauteile, richten diese, weil sie krumm sind, wenn sie diese dann bearbeiten, verzieht es diese beim Fertigbearbeiten, wenn wir diese 30 Minuten mit dem MEMV vibrieren, bleiben diese gerade.
Flammgerichtete oder Hydraulisch gerichtete Bauteile die krumm sind, gerichtet werden, dann richten und wir MEMV vibrieren, bleiben dann gerade durch die Bearbeitung. Schweisskonstruktionen haben wir schon ab 5 KG bis 110 Tonnen MEMV vibriert. Wir haben aber auch Kunden, die drehen präzise Werkstücke vor, dann lassen sie diese MEMV vibrieren, dann haben sie gar keinen Verzug. Ohne MEMV vibrieren, verzieht es diese Teile im Zehntel mm Bereich.

Wir haben oft gehört, dass Kunden sagten, "Noch nie gehört!" vom System WIAP MEMV, darum erlauben wir uns, diese Information zu schreiben. Wir haben in der Sache seit dem Jahre 2014 auch schon 5 Patente im Prozess.

Wir bauen diese Geräte selber. Wir machen aber auch Lohnarbeit. Bitte beachten Sie unsere Webseite wiap.ch System MEMV Danke Gruss H.P Widmer / WIAP AG

CarlMarx
Beiträge: 8
Registriert: Mo 19. Jul 2021, 08:50

Re: Spannungs Verzug bei der Mechanischen Bearbeitung

Beitrag von CarlMarx »

Ich verstehe nicht viel von technischen Problemen, aber da Sie immer noch auf Hilfe warten, habe ich meine Kollegen bei der Arbeit gefragt und sie sagten, Sie müssen beides tun. Vergleichen Sie Ihre Werkzeuge und auch besuchen Sie diese Website um andere Sägen zu vergleichen, die mit Metall arbeiten können. Können Sie das tun? Ich denke, das macht das Gesamtbild klar.

Antworten