Anzeigen
Maschinenbau-Wissen.de
Die Maschinenbau-Community
Maschinenbau-Wissen
Maschinenbau-Forum
Maschinenbau-Skripte
Maschinenbau-Webverzeichnis
Job-Suche
Bücher-Shop
Maschinenbau-Suche
Anzeigen

Druckluft - Drucklufterzeugung

Anzeige

Ein Verdichter bzw. Kompressor sorgt für die erforderliche Drucklufterzeugung, die für den Betrieb von Pneumatik-Systemen benötigt wird. Mechanische Bewegungen, von einem elektrisch angetriebenen Motor erzeugt, werden auf einen Hubkolben oder auf Verdichterschrauben übertragen. Die atmosphärische Luft wird so durch Ansaug- und Auslassventile in das Pneumatik-System aufgenommen, komprimiert und dann in das Druckluftrohrnetz bzw. den vorgelagerten Druckluftspeicher eingespeist.

Bei hohem Bedarf von Druckluft sorgen hierfür mehrere in Reihung geschaltete Kompressoren. Der Grundbedarf wird von großen und ungeregelten Kompressoren bereitgestellt, die sogenannte Spitzenlast deckt meist ein Kompressor mit steuerbarer Drehzahlregelung ab. Eine solche Steuerung stellt durch Koordinierung der gesamten Kompressoranlage einen optimalen und effizienten Betrieb sicher.

Drucklufterzeugung
Schematische Darstellung der wichtigsten Elemente bei der Drucklufterzeugung

Arten von Verdichtern

Es können, entsprechend einer benötigten Fördermenge und einem notwendigem Druck, unterschiedliche Bauvarianten von Kompressoren zum Einsatz kommen. So eignen sich mehrstufige Hubkolbenverdichter besonders für die Bereitstellung eines hohen Ausgangsdrucks mit jedoch niedriger Fördermenge. Für eine große Fördermenge bei eher niedrigem Ausgangsdruck sind Schraubenverdichter zur Drucklufterzeugung gut geeignet.

Anzeige
Anzeigen
Sitemap    |    Über    |    Impressum    |    Datenschutz    |    * = Affiliate-Link
2009 Maschinenbau-Wissen.de
Anzeige