Anzeigen
Maschinenbau-Wissen.de
Die Maschinenbau-Community
Maschinenbau-Wissen
Maschinenbau-Forum
Maschinenbau-Skripte
Maschinenbau-Webverzeichnis
Job-Suche
Bücher-Shop
Maschinenbau-Suche
Anzeigen

Eisengusswerkstoffe – Gusseisen mit Vermiculargraphit

Anzeige

Beim Gusseisen mit Vermiculargraphit (auch Wurmgraphit genannt) liegt Graphit in wurmartiger (vermiculus = Würmchen) Form vor, d.h. es handelt sich um kurze Graphit-Lamellen. Die Kurzbezeichnung für Gusseisen mit Vermiculargraphit lautet GJV.

Eigenschaften von Gusseisen mit Vermiculargraphit

Gusseisen mit Vermiculargraphit ist ein Eisen-Kohlenstoff-Gusswerkstoff dessen Eigenschaften zwischen denen von GG und GGG liegen. Es zeichnet sich durch seine günstige Kombination von Zugfestigkeit, Zähigkeit, Dämpfung, Temperaturleitfähigkeit, Temperaturwechselbeständigkeit, Bearbeitbarkeit und Gießbarkeit aus.

Einsatzgebiete für Vermiculargraphit

Wegen seiner Eigenschaften, vor allem was Temperaturen angeht, wird Gusseisen mit Vermiculargraphit in Motoren eingesetzt.

Typische Einsatzgebiete für Gusseisen mit Vermiculargraphit:
•    Dieselmotorenbau (schiffe, stark motorisierte Personenkraftwagen)

Werkstoff-Tabelle Gusseisen mit Vermiculargraphit

Die nachstehende Tabelle zeigt Kennwerte zweier Sorten von Gusseisen mit Vermiculargraphit.

Werkstoff-Bezeichnung
GGV-30 GGV-40
Zugfestigkeit Rm
[N/mm2]
300 400
0.2%-Streckgrenze Rp0.2
[N/mm2]
240 340 - 440
Bruchdehnung A
[%]
2 1

Quelle: Tabellenbuch Metall, Juni 2011, Ulrich Fischer*

Anzeige
Anzeigen
Sitemap    |    Über    |    Impressum    |    Datenschutz    |    * = Affiliate-Link
2009 Maschinenbau-Wissen.de
Anzeige