Anzeigen
Maschinenbau-Wissen.de
Die Maschinenbau-Community
Maschinenbau-Wissen
Maschinenbau-Forum
Maschinenbau-Skripte
Maschinenbau-Webverzeichnis
Job-Suche
Bücher-Shop
Maschinenbau-Suche
Anzeigen

Informationsdarstellung bei pneumatischen Steuerungen

Anzeige

In diesem Artikel des Pneumatik-Skripts werden die verschiedenen Arten der Informationsdarstellung bei pneumatischen Steuerungen beschrieben.

Es existieren verschiedene Kriterien, anhand derer man die Unterscheidung von pneumatischen Steuerungen vornehmen kann. Unterscheidungsmerkmale bestehen dabei in der Form der Informationsdarstellung und in der Form der Signalverarbeitung.

Hier ist eine Beschreibung der verschiedenen Arten der Informationsdarstellung bei pneumatischen Steuerungen:

Unterscheidung nach der Form der Informationsdarstellung

Informationsdarstellung
Unterscheidung anhand der Art der Informationsdarstellung

Analoge Steuerung

Hier werden Prozesszustände kontinuierlich dargestellt. Der Prozesszustand wird vom Sensor in analoge Signale umgesetzt. Die Steuerung funktioniert dabei hauptsächlich mit stetig wirkenden Funktionsgliedern.

Benötigt das Steuergerät den Zahlenwert des analogen Signals, ist hierfür eine Analog-Digitalwandlung notwendig.

Digitale Steuerung

Die Signalverarbeitung erfolgt durch digitale Signale. Die Informationsdarstellung erfolgt bei dieser Art der pneumatischen Steuerung durch Zahlen. Die zur Anwendung kommenden Funktionseinheiten sind Zähler, Register, Speicher und Rechenwerke.

Binäre Steuerung

Die binäre Steuerung ist eine Art der digitalen Steuerung. Die Signalverarbeitung erfolgt hier durch binäre Signale – also zweiwertige Signale. Das bedeutet soviel, dass nur zwei mögliche Wahrheitswerte existieren, wie z.B: „Schalter gedrückt“ bzw. „Schalter nicht gedrückt“. Die Informationsdarstellung bei binären Signalen erfolgt nicht zahlenmäßig.

Anzeige
Anzeigen
Sitemap    |    Über    |    Impressum    |    Datenschutz    |    * = Affiliate-Link
2009 Maschinenbau-Wissen.de
Anzeige